Martin Dreyer

Martin Dreyer, Jahrgang 1965, wurde in den 90er Jahren als Gründer der Jesus Freaks deutschlandweit bekannt. Die Jesus Freaks sind eine alternative christliche Jugendbewegung, die mittlerweile ca. 80 Dependancen im deutschsprachigen Europa aufweisen kann. Er ist Herausgeber des Bestsellers “Die Volxbibel”, dem weltweit ersten Bibelprojekt mit Open Source Charakter, was sich über eine Internetplattform ständig weiter entwickelt. Nach dem Titel “Jesus rockt”, ist jetzt vor kurzem seine Biographie “Jesus-Freak” im Pattloch Verlag und bei SCM erschienen. Dreyer hat eine Ausbildung als freikirchlicher Pastor und Suchtberater absolviert und in 2007 sein Studium der Diplom-Pädagogik in Köln erfolgreich abgeschlossen. Er arbeitete viele Jahre in der Jugendarbeit und ist in ganz Deutschland unterwegs, um Vorträge zu halten, in Gottesdiensten zu predigen oder Lesungen aus seinen Büchern durchzuführen. Martin Dreyer ist verheiratet, hat eine kleine Tochter und lebt in Berlin.

Hier noch 2 Links: Interview auf N24 und sein You Tube-Channel